Kurzliner – Langliner

Grabenlose Schadenbeseitigung
Keine Erd- Stemm- oder Aufbrucharbeiten erforderlich

Die günstige Alternative: Das Einsetzen von Kurz- oder Langliner.

Die meisten Abwasser- Rohrleitungsschäden befinden sich im Rohranschlussbereich (Rohrmuffe) Wurzeleinwuchs, Lageabweichungen, Scherbenbildung, …. können mit relativ geringem und kostengünstigem Aufwand saniert werden.

Der Vorteil besteht darin, das an der Außenanlage oder im Gebäude kein Schaden entsteht und somit Nachfolgearbeiten (Pflasterarbeiten, Instandsetzen der Gartenanlage, Fliesenarbeiten,…) nicht anfallen.

Das Einsetzen von Kurzliner ist eine Reparaturmethode bei der komplett auf das Freilegen der Rohrleitung verzichtet werden kann ( keine Stemm-, Erd- oder Aufbrucharbeiten ).

Der Kurzliner besteht aus einer in Harz getränkten Glasfasermatte, die in Verbindung mit einem speziellen Härter innerhalb von 1 Std. ausgehärtet wird. Nach dem Einsetzen des Kurzliners, ( also nach ca. 1 Std. ) ist die Rohrleitung wieder uneingeschränkt funktionsfähig.

Selbstverständlich liegen bei uns zahlreiche Gutachten mit hervorragenden Ergebnissen in Bezug auf die Harze und Trägermaterialien vor.

Mit DIBT Zulassung