Inliner Sanierung

Vorteile einer Inlinersanierung

  • Es entsteht keine Baugrube und somit fallen weder Aufbruch-, Erd- noch Stemmarbeiten an
  • Durchgehender Liner ( keine Stückelung oder gar Überlappung )
  • Fertigstellung der Haltung am selben Tag
  • Keine Lärmbelästigung für Anwohner, Passanten oder Angestellte, Geschäftskunden
  • Ganz wichtig: Das Preisleistungsverhältnis !
  • Grabenlose Schadenbeseitigung ( keine Erd-, Stemm-, oder Aufbrucharbeiten erforderlich )

Inliner werden eingesetzt, wenn der Aufwand einer partiellen Beseitigung ( Kurzliner, Langliner ) zu hoch ist, d.h. zu viele Schäden im Verhältnis zur Rohrleitungslänge.

Hierbei wird der Inliner wird in die Rohrleitung “inversiert” und dauerhaft mit dem Altrohr verklebt !

Einen Inliner kann man mit “offenem Ende” ( Rohrleitungsanfang bis zu einer bestimmten Stelle im Rohr ) oder mit ” geschlossenem Ende ” ( Rohranfang bis Rohrende ) einsetzen. Wir sind in der Lage, eine Rohrleitungslänge von 100 Meter im geschlossenen Verfahren durch diese Inlinertechnik zu sanieren !

Unser Hauptbereich liegt z.B. bei innenliegenden Regen-, und Schmutzwasserleitungen, Lüftungsleitungen, Grundleitungen unterhalb der Bodenplatte und im Außenbereich, Hausanschlüssen und kompletter Haltungen im Industriebereich !

Alle zu sanierenden Rohrleitungen, welche mit Wasser gefüllt werden können, werden nach der Einbringung durch unsere spezielle mobile Heizungsanlage aufgeheizt !

So kann die Rohrleitung schnellstmöglich wieder in Betrieb genommen werden.
Rohranschlüsse und Abzweige, die bei der Sanierung verschlossen werden, fräsen wir mittels Fräsroboter ( Cutter ) im Abschluss wieder frei.

Um Ihnen die Qualität zu liefern, die auf Jahrzehnte hinaus bestehen bleibt, arbeiten wir nach dem Verfahrenshandbuch S.29.10. des Güteschutz Kanalbau. Die eingesetzten Materialien sind natürlich nach DiBT mit der Nummer Z – 42.3- 389 zugelassen !